Wir verkaufen Ihre Immobilie in Hamburg

Wir sorgen nicht nur für eine überzeugende Präsentation ihrer Immobilie sondern auch für einen raschen Verkaufserfolg.

Unser Konzept für den 90 Tage - Verkauf bringt sie schnell ans Ziel! Die Kombination aus hochwertiger Objektpräsentation, breiter Marktstreuung, marktgerechtem Kaufpreis und zielgruppenorientierten Besichtigungsterminen, ermöglicht ihnen den zeitnahen Verkaufserfolg. Mit über 25 Immobilienportalen verfügen wir über eine wesentlich höhere Objektnachfrage!

Unsere Arbeit ist für jeden Auftraggeber grundsätzlich kostenfrei. Wir gehen mit unserem gesamten Dienstleistungspaket für Sie in Vorleistung und erst nach dem Verkaufsabschluß bezahlt sich unsere Arbeit über die Käuferprovision. Sie gehen somit keinerlei Kostenrisiken ein. Unsere Auftraggeber finden das großartig! Die Grundlage unserer Tätigkeit ist ein gültiger Vermittlungsauftrag von mindestens 3 Monaten.

Dafür erhalten sie den Fullservice eines engagierten Profiteams mit allen Möglichkeiten. Klicken Sie in diesem Zusammenhang auch unsere Seite www.videomakler-hamburg.de an, dort erfahren sie mit welchen Möglichkeiten wir ihre Immobilien.



Objektaufnahme

  • Kundengespräch/ Datenerfassung im Objekt mit Bedarfsanalyse
  • Zusammenstellung und Beschaffung notwendiger Objektunterlagen
  • Ermittlung des Marktpreisermittlung unter Berücksichtigung möglicher Konkurrenzangebote
  • Marktanalyse und Festlegung des Vermarktungskonzepts
  • Erstberatung und Analyse zum Bedarf an Home-Staging Maßnahmen
  • Durchführung eines professionellen Immo-Fotoshooting + Immobilienfilm
  • Erstellung eines hochwertigen Immobilien- und Videoexposés
  • Erstellung einer ansprechenden Grundrisszeichnung


Vermarktung

  • Objektpräsentation mit Immobilienfilm in über 25 Immobilienportalen
  • Exposéaushänge in Banken und Objektschaukästen
  • Aufstellen unserer Verkaufsschilder an der Immobilie
  • Selektion der Interessentenanfragen
  • Besichtigungstermine nur mit solventen Interessenten


Verkaufsverhandlungen

  • die Preisverhandlungen übernehmen wir
  • wir prüfen die Bonität und können sogar bei der Finanzierungsbeschaffung unterstützen


Abwicklungsservice

  • Veranlassung und Prüfung des Kaufvertrages
  • Begleitung zum Notartermin
  • Durchführung der Übergabe und Erstellung eines Übergabeprotokolls


Immobilie anbieten

 

Immobilien in Hamburg vermieten

Sie möchten von Profis vermieten lassen?

Hier ist unsere Antwort auf das seit dem 01.06.2015 gültige Bestellerprinzip!

Wir bieten Wohnflächenvermietern unseren exklusiven Fullservice mit Vermietungsflat! Wir vermieten mit vollem Service und kostenfrei, falls eine weitere Vermietung Ihrer Wohneinheit innerhalb der ersten 12 Monate erforderlich wird.

Diese Fullservice-Leistungen erbringen wir im Rahmen eines Vermittlungsauftrages:
Leistungspaket 1 (Beratung & Bewerbung)
  • Beratung und Ermittlung eines marktgerechten Mietpreises
  • Objektaufbereitung, Zusammenstellung der Objektdaten, Konzept der Objektbewerbung
  • professionelles Foto- oder Videoshooting und Grundrissservice
  • Leistungspaket 2 (Objektpräsentation und Objektbewerbung)
  • Objektinseration in über 20 Immobilienportalen (in Absprache)
  • Das Objektangebot geht per Mail an eigenen potentiellen Mietinteressenten
  • Interessenten-Vorauswahl nach ihren individuellen Vorgaben
  • Leistungspaket 3 (Besichtigung & Interessentenprüfung)
  • Besichtigungen und Bewerbercasting gemäß ihren Vorgaben
  • Einholung von Selbstauskunft, Vorvermieterbescheinigung, Gehaltsnachweise, Bonitätsauskunft
  • Risiko- und Unterlagenprüfung favorisierter Bewerber
  • Leistungspaket 4 (Mietvertrag)
  • Erstellung rechtsicherer Mietverträge mit objektspezifischen Sonderklauseln*
  • Leistungspaket 5 (Schutz des Vermieters)
  • Schutz unserer Auftraggeber vor Mietausfällen bis 10.000,-*
  • Schutz unserer Auftraggeber vor Mietsachschäden bis 30.000,-*
  • Leistungspaket 6 (Objektübergabe & Kaution)
  • detaillierte Dokumentation der Objektübergabe
  • Fotodokumentation Übergabe, Übergabeprotokoll/ Mängelprotokoll, Zählerstände, Schlüsselübergabe und Sicherstellung der Kaution
  • Unsere Top-Konditionen:
  • für 0 - 1 Monat Vermarktungsdauer nur 1,19 Nettokaltmieten inkl. MwSt.
  • für 0 - 2 Monate Vermarktungsdauer nur 1,45 Nettokaltmieten inkl. MwSt.
  • für 0 - 3 Monate Vermarktungsdauer nur 1,71 Nettokaltmieten inkl. MwSt.
  • für 0 - 4 Monate Vermarktungsdauer nur 1,97 Nettokaltmieten inkl. MwSt.
  • ab 5 Monate Vermarktungsdauer 2,38 Nettokaltmieten inkl. MwSt.
  • Sollten Sie die Leistungspakete 4, 5 und 6 nicht benötigen, erstatten wir Ihnen in der Gesamtrechnung jeweils € 50,00 inkl. MwSt. für jedes nicht in Anspruch genommene Leistungspaket, sofern ein Rechnungswert von € 600,00 inkl. MwSt. nicht unterschritten wird.

    Sofern Ihnen erforderliche Unterlagen, wie zum Beispiel: Energieausweis, Grundriss und/oder Wohnflächenberechnung nicht vorliegen, können wir Ihnen die Erstellung dieser Unterlagen mit folgenden zusätzlichen Kosten anbieten:

    1. Energie-Verbrauchsausweis € 99,00 inkl. MwSt..
    2. Energie-Bedarfsausweises € 349,00 inkl. MwSt..
    3. Grundriss (1 Ebene, max. 6 Zi.) € 79,00 inkl. MwSt., dann nach Aufwand.
    4. Aufmaß & Wohnflächenberechnung (1 Ebene, max. 6 Zi.) € 180,00 inkl. MwSt., dann nach Aufwand.



        Und zum Schluss noch ein wichtiger Hinweis! Generell gilt, je marktgerechter der Mietpreis und je besser der Objektzustand, desto geringer der allgemeine Vermietungsaufwand, desto geringer die entstehenden Kosten für Objektanzeigen und je schneller das erwartete Erfolgserlebnis. Unser Dienstleistungsangebot ist daher fair, kostengünstig und absolut leistungsorientiert kalkuliert.

        *Gratis für jeden erteilten Vermietungsauftrag im Hamburger Stadtgebiet. Die angegebene Deckung gilt nur für das 1. Vertragsjahr und kann ggf. noch variieren.

        Immobilie anbieten

    Zuverlässige Verwaltung für Ihren Grundbesitz in Hamburg

    Mietverwaltung

    Einen gesetzlichen Aufgabenkatalog für die Verwaltung von Mietobjekten gibt es nicht. Insofern ergeben sich die Aufgaben einer Hausverwaltung einzig aus der getroffenen vertraglichen Vereinbarung zwischen Objekteigentümer und Hausverwaltung. Betreffend der zu vereinbarenden Aufgaben kann unterschieden werden zwischen der kaufmännischen Verwaltung und technischer Verwaltung.

    Kaufmännische Verwaltungsaufgaben

    • Vereinnahmen und Verwaltung der Mieteinnahmen
    • Prüfung Mietanpassungen bei Index- und Staffelmietvereinbarungen
    • Verhandeln und Gestalten von Mietverträgen und Nachträgen sowie sonstigen gebäudespezifischen Verträgen
    • Forderungsmanagement gegenüber den Mietern und sonstigen Debitoren
    • regelmäßige Abrechnung in vereinbarten Intervallen gegenüber dem Eigentümer
    • Erstellung der jährlichen Betriebskostenabrechnung
    • Bezahlung anfallender Kosten
    • Beauftragung und Bezahlung von Versorgungsleistungen (Abfall, Strom, Wasser und anderes mehr)
    • Prüfung finanzieller Buchungsvorgänge auf Richtigkeit und Effizienz (Miethöhe, Versicherungskosten usw.)
    • Umfang der Führung von Büchern wie Objekt- und Mieterakten
    • Budget und Wirtschaftsplanung
    • Erstellung von Objektreportings und sonstigen Auswertungen für den Eigentümer
    • andere kaufmännische Aufgaben (unter anderem die Prüfung und die Optimierung von Energielieferverträgen)
    • bei Gewerbeimmmobilienverwaltungen zunehmend die Nachbewertung von Gewerbeimmobilien im Rahmen von Verkehrswertermittlungen


    Technische Verwaltung

    • Betrieb und Kontrolle technischer Einrichtungen (z. B. Elektro-, Heiz- und Aufzuganlage)
    • Kontrolle und Überwachung von Dienstleistern (z. B. Treppenhausreinigung, Grundstückspflege)
    • Durchführenund Kontrolle von Instandhaltungsmaßnahmen (Wartung, Inspektion, Instandsetzung)
    • Durchführen von Modernisierungen, meist nach Rücksprache mit dem Eigentümer
    • Wohnungsabnahmen und Neuvermietung
    • weitere technisch wichtige Aufgaben


    Aus Einzelvorschriften können sich Verpflichtungen für einen Vermieter ergeben, dessen Durchführung durch die Hausverwaltung gewährleistet wird. Rechtsgrundlage für Wohnraummietverträge sind die §§ 535 ff. BGB.



    WEG- Verwaltung

    Zu einer ordnungsmäßigen im Interesse der Wohnungseigentümer geführten Verwaltung nach § 21 des Wohnungseigentumsgesetzes (WEG) gehören die nachfolgenden Aufgaben:

    • Aufstellung einer Hausordnung
    • ordnungsgemäße Instandhaltung und Instandsetzung des gemeinschaftlichen Eigentums
    • Feuerversicherung des gemeinschaftlichen Eigentums zum Neuwert, sowie die angemessene Versicherung der Wohnungseigentümer mit Haus- und Grundbesitzerhaftpflicht
    • Ansammlung einer angemessenen Instandhaltungsrückstellung
    • Aufstellung eines Wirtschaftsplan (§ 28 WEG)
    • Planung, Vorbereitung und Durchführung mindestens einer jährl. Eigentümerversammlung


    Nach dem Gesetz ist der Verwalter neben den laufenden Verwaltungsangelegenheiten zu Vertragsabschlüssen und Gerichtsverfahren nur nach vorherigem Beschluss durch die Eigentümer ermächtigt, es sei denn, es handelt sich um eine unaufschiebbare Notmaßnahme.

    Üblicherweise wird dem Verwalter deshalb eine nach außen umfassende Vollmacht von der Gemeinschaft gegeben, die Eigentümer gerichtlich und außergerichtlich in Angelegenheiten der gemeinschaftlichen Verwaltung zu vertreten. Im Innenverhältnis wird diese Vollmacht jedoch regelmäßig dahingehend eingeschränkt, dass bei Maßnahmen einer bestimmten wirtschaftlichen Größenordnung vorher die Zustimmung des Verwaltungsbeirates oder ein Eigentümermehrheitsbeschluss erforderlich ist.

    Nach der zum 1. Juli 2007 eingetretenen Gesetzesänderung muss der Verwalter eine Beschluss-Sammlung über die Beschlüsse der Eigentümergemeinschaft führen (§ 24 Absatz 7 WEG). Dadurch sollen sich Eigentümer besser über den Inhalt der aktuellen Beschlüsse der Gemeinschaft informieren können. Besonders Erwerbern von Wohnungseigentum kommt die Neuregelung zu Gute, die sich dadurch Klarheit darüber verschaffen können, welche Rechte und Pflichten auf sie zukommen.

    *Gratis für jeden erteilten Vermietungsauftrag im Hamburger Stadtgebiet. Die angegebene Deckung gilt nur für das 1. Vertragsjahr und kann ggf. noch variieren.

    Immobilie anbieten



    Wie bei jeder Immobilie ist der Wert sehr stark von der Lage abhängig. Wichtige Kriterien zur Bewertung der Lage sind daher: Anbindung an Schulen, Einkaufszentren öffentliche Verkehrsmittel, Cafés, Nähe zu Wasser oder Grünflächen und die Art der umliegenden Bebauung. Die Lage einer Immobilie hat wesentlichen Einfluss auf den Grundstückswert, der anschließend die Ermittlung des Verkehrswertes des Hauses mit einfließt.

    Welche Möglichkeiten der Hausbewertung gibt es?

    Neben der Lage des Hauses bestimmt der Zustand und dessen Nutzbarkeit maßgeblich den Wert eines Hauses. Bei der Beurteilung der Gebäudesubstanz spielen sehr viele Kriterien eine Rolle (z.B. Aufbau des Daches, Zustand der technischen Installationen, Baujahr Fenster- und Türelemente, Aufbau des Fundaments, Art und Güte des Mauerwerks, welche Wärmedämmung ist vorhanden etc.). Bei der Nutzbarkeit geht es nicht nur um die aktuelle Situation (Quadratmeter, Zimmerzahl etc.), sondern eben auch um möglichen Erweiterungen (z.B. Ausbauflächen, Abbaumöglichkeiten und Wintergarten). Je nach Wertermittlungsverfahren fließen die Kriterien unterschiedlich in die Bewertung ein.

    Für die Ermittlung des Wertes können 3 verschiedene Verfahren herangezogen werden, die sich durch ihre jeweiligen Erfordernisse unterscheiden:

    1. Vergleichswertverfahren

    2. Ertragswertverfahren

    3. Sachwertverfahren

    Am Ende gilt aber im der Grundsatz: Ihr Haus ist genau so viel wert, wie ein Käufer dafür bereit ist zu zahlen.

    Ihr Haus kostenlos und unverbindlich bewerten lassen

    Sie planen Ihr Haus zu verkaufen und möchten es vorher einmal kostenlos und professionell bewerten lassen? Bitte füllen Sie dazu das nachstehende Formular aus und senden dieses an info(at)nordwert.de. Wir setzen uns kurzfristig mit Ihnen in Verbindung und stimmen einen geeigneten Vororttermin mit Ihnen ab.

    Ihre Vorteile



    • Sie erhalten ein leicht verständliches und nachvollziehbares Gutachten für Ihre Immobilie.
    • Sie erhalten ein aktuelles Ergebnis auf Basis Deutschlands größter Immobilien-Datenbank.
    • Sie profitieren von einer Bewertung, die aussagekräftiger als normale Gutachten ist.
    • Sie gewinnen positive Argumente, die Sie bei der Preisverhandlung einsetzen können.
    • Der Vororttermin und das Gutachten sind für Sie absolut kostenfrei und unverbindlich.


    Vergleichswertverfahren



    Das Vergleichswertverfahren gilt als eines der drei klassischen, in Deutschland angewandten Wertermittlungsverfahren. Ihm zur Seite stehen noch das Sachwert- und das Ertragswertverfahren. Jedoch ist das Vergleichswertverfahren besonders beliebt, da es gegenüber den anderen beiden Verfahren den Vorteil hat, die aktuelle Marktlage in die Berechnungen mit einzubeziehen und über den Weg des Vergleichs einen objektiven Überblick über den momentanen Verkehrswert einer Immobilie zu bieten.

    Das Vergleichswertverfahren dient der Bewertung bebauter sowie unbebauter Grundstücke und basiert auf der Methode gleichwertige Immobilien und Grundstücke miteinander zu vergleichen. Bei den Immobilien handelt es sich zumeist um Wohneigentum, das vom Eigentümer selbst genutzt wird, wie dies z.B. bei Eigentumswohnungen bzw. Ein- oder Zweifamilienhäuser der Fall ist.

    Mithilfe des Vergleichswertverfahrens ist es möglich, den Marktwert des jeweiligen Grundstückes zu ermitteln. Dabei ist es von Vorteil, wenn sich die zu vergleichenden Objekte in der gleichen Region, besser noch im gleichen Einzugsgebiet befinden und sich in Größe und Ausstattung ähneln. Zudem muss darauf geachtet werden, in welchem Zeitraum die Vergleichsobjekte bewertet wurden, um sich an einem aktuellen Marktwert orientieren zu können.

    Wenn man sich für das Vergleichswertverfahren zur Wertermittlung entscheidet, ist zunächst der Wert von Grund und Boden zu ermitteln. Dieser lässt sich der Kaufpreissammlung deutscher Gutachterausschüsse entnehmen. Um die Kaufpreissammlung einzusehen, muss man vorab Einsicht beantragen.

    Als aussagekräftig gilt eine Kaufpreissammlung meist erst, wenn sie mindestens zehn Bewertungen vergleichbarer Grundstücke umfasst. Um sich hinsichtlich des Bodenrichtwertes einen Einblick zu verschaffen, geben auch Bodenrichtwertkarten, die von Städten und Gemeinden entworfen wurden, Auskunft. Aus diesen Karten ist zu ersehen, welcher Wert für Grundstücke in unterschiedlichen Lagen festgelegt wurde.

    Auch für die baulichen Objekte kann man die Kaufpreissammlung der Gutachterausschüsse als Grundlage für Berechnungen hinzuziehen.

    Alternativ dazu werden auch bisweilen die Grundstücksmarktberichte bzw. die Ergebnisse eigener Marktrecherchen zur Wertermittlung der Bauwerke herangezogen. Zudem fließen natürlich auch verschiedene Aspekte zur Betrachtung des Objektes, wie z.B. die Infrastruktur, die Ausstattung und der bauliche Zustand mit ein.

    Objektunterlagen



    Für die Bewertung Ihrer Immobilie kann es erforderlich sein diverse Objektunterlagen einsehen zu können. Um Sie auch hier zu entlasten, können wir der Übersichtlichkeit halber sämtliche Unterlagen nach Relevanz und Aktualität für Sie sortieren und aufbereiten.

    Das betrifft zum Beispiel:

    • Alle Unterlagen zur Gebäudeversicherung (Wohngebäude und Grundstückshaftpflicht)
    • Grundriss-, Flur- und Lagepläne
    • Grundbuchauszug (Lasten, Hypotheken)
    • Wirtschaftsplan der letzten 3 Jahre bei WEG (Höhe der Rücklagen)
    • Eigentümerprotokolle der letzten 3 Jahre bei WEG
    • Teilungserklärung bei WEG
    • Verwaltervertrag
    • Zustimmung der Verwaltung zum Kaufvertrag (soweit in der TE vereinbart)
    • Bau- und Ausführungsbeschreibung (wichtig)
    • Modernisierungsbeschreibung sortiert nach dem Ausführungsjahr
    • Schadens- oder Mängelliste zum derzeitigen Zustand


    Bewertung anfordern

    • bauratgeber
    • mitula
    • urbanhome
    • trovit
    • privatimmobilien
    • Nuroa
    • Nestoria
    • MyImmoWorld
    • mobillo
    • IVP
    • immo4trans
    • ion24
    • immoversum
    • immozentrale
    • immobund
    • immobilo
    • immonet
    • immobilien
    • immobilienscout24
    • immofux
    • kalaydo
    • immowelt
    • myimmo
    • newhome
    • wunschgrundstück
    • immopool
    Homestaging in Hamburg

    Geschmäcker sind verschieden ...

    Das Haus, in dem Sie schon seit vielen Jahren nach eigenem Geschmack leben und das Haus, in dem die zukünftigen Besitzer wohnen möchten, sind in der Regel verschieden. Und was bedeutete das nun für die Präsentation ihrer Immobilie? Sie lieben Ihre Sammlung von Bierkrügen oder Porzellanelefanten? Ihr Käufer hat andere Leidenschaften. Sie haben sich an gewisse Gebrauchsspuren an Decken, Wänden und Fußböden gewöhnt? Für Ihren Käufer stellt das ein echtes Manko dar, weil er hier eine umfassende Renovierung, im schlimmsten Fall sogar eine Sanierung für notwendig hält. Home-Staging bedeutet, ihr Haus technisch und visuell so zu optimieren, dass es den Geschmack der gewünschten Zielgruppe oder möglichst vielen Interessenten trifft. Home-Staging bedeutet, Raum für die Wohnwünsche des “Käufers” zu schaffen! Ein wichtiges Kriterium sind hier natürlich die Kosten, diese sollten in einem gutem Verhältnis zum erzielbaren Kaufpreis stehen.

    Gutschein anfordern über Kontaktformular

    Sichern Sie sich noch Heute Ihren Gutschein für ein professionelles und kostenfreies Erstberatungsgespräch zum Home-Staging für ein Haus oder eine Wohnung.



    Ihre Vorteile



    • Profis sehen Ihr Haus mit anderen Augen: wertneutral, kritisch, ehrlich und ganz objektiv.
    • Die Ergebnisse von Home-Staging sind verblüffend: Ihre Immobilie wirkt großzügiger, heller und moderner, das heißt im wahrsten Sinne des Wortes „gefälliger“.
    • Die Menge derer, die sich vorstellen können, nicht nur in Ihrem Haus zu wohnen, sondern auch in ihrem Haus zu leben, wird so ungleich größer.
    • Mehr Interessenten zu überzeugen bedeutet schließlich auch schneller und zu einem vielleicht höheren Preis verkaufen zu können.
    • Last but not least: Wahren Sie Ihre Privatsphäre – Home-Staging trägt auch dazu bei, dass Persönliches persönlich bleibt. Sensible Bereiche werden neutralisiert.




    Home-Staging anfordern

    Immobilienfilme eine Erfolgsgeschichte

    Kennen Sie das vielleicht? Während einer Besichtigung bekommt man vom Interessenten zu hören: Diese Immobilie ist aber nicht das, was wir uns eigentlich vorgestellt haben.” Diesen Satz hört im Zusammenhang mit einer herkömmlichen Besichtigung sehr häufig und er führte zu der Überlegung, dass die (Vor-) Besichtigungen auch Online per Immobilienfilm oder 360° - Rundgang möglich sein sollten. Gerade ausländische oder geschäftstüchtige Kaufinteressenten mit wenig Zeit nutzen unsere Immobilienfilme für Ihre Vorauswahl. Über Smartphone, Laptop oder am heimischen PC treffen sie bereits ihre Entscheidung.

    Die Immobilie erhält durch unsere Immobilienfilme ein absolutes Alleinstellungsmerkmal und hebt sich deutlich von konkurrierenden Objekten in der näheren Umgebung ab. Ein professionell gestalteter Immobilienfilm löst schon vor der eigentlichen Besichtigung erste Kaufimpulse bei den Interessenten aus. Ihre Immobilie wirkt nicht mehr so statisch, wird lebendiger, anschaulicher, informativer und gewinnt enorm an Aussagekraft. Aufgrund des hochwertigen Videoexposés ist es sogar möglich, dass sich Ihre Immobilie gegen Objekte in besseren Lagen durchsetzen kann.

    Gut gemachte Immobilienfilme sind daher bei Kaufinteressenten überaus beliebt, weil sie mit vielen Bildsequenzen eine hohe Informationsdichte liefern und den Betrachter bestmöglich vorinformieren.



    Referenzen ansehen

    Ihre Vorteile


    • Gut gemachte Videofilme werten ihre Immobilie deutlich auf, Wohnatmosphäre wird hochwertig präsentiert.
    • Gegenüber klassischen Exposés haben Videoexposés aufgrund der Bewegtbilder einen enorm hohen Informationsgehalt. Ein Videoexposé wird gegenüber einem Bildexposé immer bevorzugt.
    • Unsere Innen- und Außenaufnahmen ermöglichen einen guten Gesamteindruck ohne die Immobilie je live gesehen zu haben. Die (Vor-) Besichtigungen finden bereits über Smartphone, Laptop, oder am heimischen PC statt. Der Vororttermin ist nur eine Bestätigung des bereits Gesehenen.
    • Informative Immobilienfilme ersparen Interessenten, Eigentümern und Anbietern überflüssige Besichtigungstermine, gerade bei hochwertigen Immobilien ist das ein enormer Vorteil.
    • Der gefürchtete Besichtigungstourismus kann nahezu vermieden werden.
    • Wir machen es Ihren Kaufinteressenten leicht. Nicht jeder hat die Zeit für zeitraubende Besichtigungstermine. Mit einem Immobilienfilm können Sie Kunden erreichen, die geographisch weit entfernt leben oder sich in vielbeschäftigten Berufen befinden.
    • Verkaufen Sie Ihre Immobilie schneller, zu besseren Konditionen und mit wesentlich weniger Zeitaufwand!
    • Lassen Sie sich Ihren eigenen Immobilienfilm durch ein professionelles Filmteam kostenfrei produzieren. Wie das geht, erfahren Sie auf den nachfolgenden Seiten oder Sie sprechen uns gleich direkt per E-Mail oder Telefon an.




    Immobilienfilm anfordern

    Professionelles und exklusives Immobilien- Fotoshooting

    Ein solventer Kaufinteressent nimmt sich nur wenige Minuten, manchmal nur Sekunden Zeit, um zu entscheiden, ob er eine Immobilie interessant findet oder nicht. Exklusive Immobilien mit entsprechender Preisvorstellung erfordern ein professionelles und zugleich emotionales Marketing. Und dazu gehört ein perfektes Fotoshooting mit ausgeleuchteten Räumen einfach dazu.

    Wir geben uns im Vorfeld der Vermarktung wesentlich mehr Mühe, erzielen damit aber bessere Ergebnisse und haben am Ende wesentlich weniger zu besichtigen. Eine wesentliche Grundlage für ein gelungenes Foto- und Filmerlebnis ist mit Sicherheit unser hochwertige Foto-, Film- und Softwareausrüstung. Wir arbeiten grundsätzlich mit professionellen Vollformat-DSLR´s und sehr lichtstarken Weitwinkelobjektiven welche ganz speziell auf Architektur- und Innenraumfotographie abgestimmt sind.

    Es gilt den besonderen Charme und die speziellen Lichtverhältnisse einer Immobilien in emotionalen Bilder zu fangen. Diese Perfektion kann man mit normaler Kameratechnik und Smartphonefotografie im Hobbybereich einfach nicht erzielen. Ihre Hochzeit würden Sie doch auch nicht mit dem Smartphone fotographieren lassen. Wenn Sie Ihre Immobilie privat ohne Vermittlung verkaufen möchten, bieten wir Ihnen unser kostengünstiges Foto- und Filmservicepaket, speziell für Privatverkäufer an. Gern unterbreiten wir Ihnen dazu ein individuelles Preisangebot. Der dazugehörige Erstberatungstermin ist immer kostenlos.

    Sichern Sie sich noch Heute Ihren Gutschein für ein professionelles und kostenfreies Fotoshooting zur Unterstützung Ihres Haus- oder Wohnungsverkaufs. Voraussetzung ist lediglich ein gültiger Vermittlungsauftrag über mindestens 3 Monate.

    Ihre Vorteile



    • Sie nutzen das Können, die Erfahrung und die Technik von Profi´s.
    • Sie haben die Gewissheit professioneller Aufnahmen im Film- und Fotobereich.
    • Sie erhalten alle Profileistungen im Rahmen eines Vermittlungsauftrages völlig kostenfrei.
    • Jeder Kaufinteressent wird von der Emotionalität der Bilder begeistert sein.
    • Die finale Kaufentscheidung wird meist Zuhause getroffen. Dann nämlich, wenn der Kaufinteressent nochmals in das Videoexposé der zuvor besichtigten Immobilie schaut.
    • Durch unser Video bleibt Immobilie lebendig und im Kopf der Interessenten weiterhin positiv belegt.
    • Unsere Qualität ist gerade für den Nachverkauf Ihrer Immobilie ein wichtiger Wettbewerbsvorteil.


    Fotoshooting anfordern

    Flugdrohne Nordwert Immobilien

    Luftaufnahmen mit einer ferngesteuerten Flugdrohne für Foto und Video ermöglichen eine bessere Sicht auf das Grundstück und die Lage des Hauses im Wohngebiet. Hier können sehr eindrucksvolle Bilder erzielt werden, wie zum Beispiel mit: Flügen über das Dach, im Garten, im Wohnbereich, also Flügen im kompletten Innen- und Außenbereich. Die Anwendungsmöglichkeiten und Perspektiven sind sehr vielfältig.



    Luftaufnahme anfordern

    Denny Heuer Geschäftsführer
    Senden